IDW

Die Hotline der ElternHotline steht bereit

Veröffentlicht



Teilen: 

10.08.2020 14:47

Die Hotline der ElternHotline steht bereit

Vielleicht haben Sie sich schon länger gefragt: ElternHotline, aber ohne Hotline? Jetzt beraten unsere Krisenberaterinnen nicht nur über fraguns@elternhotline.de, sondern sind auch telefonisch unter der Nummer 0800-7771877 zu erreichen. Und zwar von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Natürlich findet die Beratung völlig kostenlos und anonym statt. Die ElternHotline stärkt Eltern auf elternhotline.de, corona-was-darf-ich.de, Instagram, Twitter, Facebook, Youtube und LinkedIn dabei, die besten Lernbegleiter ihrer Kinder zu werden.

Unter der Nummer 0800-7771877 können Eltern unsere Krisenberaterinnen ab sofort von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr auch telefonisch kontaktieren. Dabei bleiben alle Anrufer/-innen anonym und müssen weder ihren Namen nennen noch ihre Adresse oder sonstige Daten preisgeben. Außerdem ist die Hotline kostenlos.

Natürlich bleibt auch unsere fraguns@elternhotline.de -E-Mail-Adresse weiterhin bestehen. Dort können Fragen auf Deutsch, aber auch auf Arabisch, Türkisch, Kurdisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Serbisch, Bulgarisch, Kroatisch, Russisch, Persisch, Polnisch und Rumänisch gestellt werden. Unsere Krisenberaterinnen antworten in derselben Sprache und innerhalb von 24 Stunden.

Unsere Krisenberaterinnen besitzen ein breites Fachwissen aus unterschiedlichen Bereichen

Die Krisenberaterinnen der ElternHotline haben in ganz unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen sammeln können. Ob als Burnout-Coach oder bei Fragen rund um die Betreuung von Kleinkindern – die Krisenberaterinnen sind ausgebildete Psychologinnen, Lehrerinnen und Beraterinnen und helfen dabei, auf jede Frage die passende Antwort zu finden.


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, Lehrer/Schüler, jedermann
Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Psychologie
überregional
Forschungs- / Wissenstransfer, Schule und Wissenschaft
Deutsch


Quelle: IDW