Europa-Universität Viadrina startet deutschlandweit einzigartigen dualen Studiengang Wirtschaftsprüfung

Literature advertisement

Die Transzendenz der Realität

Der Nobelpreisträger Max Planck war einer der Pioniere der Quantenphysik und deshalb nicht verdächtig einem esoterischen Weltbild anzuhängen. Er vermutete hinter der Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und die Materie zusammenhält, einen bewussten intelligenten Geist. Diesen hielt er für den „Urgrund aller Materie“.
Völlig unerklärlich ist beispielsweise, dass Atome, Elektronen oder Protonen bei bestimmten Untersuchungen überhaupt nichts Materielles mehr an sich haben. Sie scheinen Welleneigenschaft zu besitzen. Einen Hinweis auf den bewussten Geist finden wir in der wissenschaftlichen Interpretation der physikalischen Experimente mit Quanten. Lässt sich Plancks Ansicht aufgrund der in diesem Buch dargelegten neueren Erkenntnisse bestätigen?
Unter Vermeidung fast aller Formeln ist ein allgemeinverständliches abgerundetes Sachbuch entstanden, das seinen Finger auf die offenen Wunden der Wissenschaft legt und überraschende Lösungen auch für die „letzten Dinge“ bereithält.

Hier geht es weiter …



Teilen: 

15.06.2022 12:21

Europa-Universität Viadrina startet deutschlandweit einzigartigen dualen Studiengang Wirtschaftsprüfung

Im Wintersemester 2022/2023 startet an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) der duale Bachelorstudiengang Wirtschaftsprüfung. Studierende dieses Bachelorprogramms sind gleichzeitig Angestellte in einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; theoretische Anteile und praktische Berufserfahrung wechseln sich in den sieben Semestern des Studiums ab.
Als kooperierende Praxispartner konnte die Europa-Universität Viadrina die Unternehmen BDO, EY, Grant Thornton, Mazars, PwC sowie Wagemann & Partner gewinnen.

„Die Viadrina ist deutschlandweit die einzige Universität mit dualem Bachelorstudiengang Wirtschaftsprüfung. Unsere Studierenden erlernen die für die Wirtschaftsprüfung notwendigen Fachkenntnisse und Methoden auf Universitätsniveau und setzen diese bereits während des Studiums bei renommierten Unternehmen in der Praxis um“, erläutert Prof. Dr. Sonja Wüstemann, Viadrina-Professorin für Rechnungslegung und Controlling, die Besonderheit des Programms. Gemeinsam mit Prof. Dr. Sven Husmann, Inhaber der Viadrina-Professur für Finanzwirtschaft und Kapitalmarkttheorie, leitet sie den neuen Studiengang.

Interessierte bewerben sich auf Stellenausschreibungen der kooperierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften; Voraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Darüber hinaus qualifizieren ein Interesse an Wirtschaft und Unternehmen sowie die Freude an der Arbeit mit Zahlen für den Studiengang. Thematische Schwerpunkte im Studium sind neben grundlegenden Betriebs- und Volkswirtschaftsthemen, wie Marketing, Internationales Management, Statistik und Mikroökonomie, insbesondere Wirtschaftsprüfung, Unternehmenssteuerrecht, nationale und internationale Rechnungslegung sowie juristische Grundlagen. Abgerundet wird das Curriculum durch aktuelle Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Infoveranstaltungen
Im Rahmen des Viadrina Day am Mittwoch, dem 22. Juni 2022, informieren Prof. Dr. Sonja Wüstemann und Prof. Dr. Sven Husmann zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr im Hörsaal 1 des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes, Europaplatz 1, Frankfurt (Oder), über den neuen Studiengang.

Am Donnerstag, dem 7. Juli, 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr, findet eine Online-Infoveranstaltung statt.
Die Anmeldung für beide Informationsveranstaltungen erfolgt per Mail an dual@europa-uni.de.

Weitere Informationen:
https://study.europa-uni.de/de/wiwi/bachelor/programme/wp/index.html

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 – 5534 4515
presse@europa-uni.de
www.europa-uni.de


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten
Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Politik, Recht, Wirtschaft
überregional
Forschungs- / Wissenstransfer, Studium und Lehre
Deutsch


Quelle: IDW