Carl Laszlos Erinnerungen an Auschwitz: Wo man nicht schweigen darf


Der spätere Kunsthändler Carl Laszlo schrieb 1955 über sein Überleben in den Vernichtungslagern der Nazis. Damals wollte das kaum einer lesen, jetzt ist es hohe Zeit für eine Wiederentdeckung.

Quelle: SZ – Süddeutsche Zeitung