Start des Nichtraucherwettbewerbs „Be Smart – Don‘t Start“

Literature advertisement

Phänomen Naturgesetze

Was uns an den beinahe mythischen Denkern der antiken Welt so fasziniert, ist die wundervolle, abgeschlossene Einheit ihres Weltbildes. Mit welcher prachtvollen Gebärde steht einer dieser Denker vor uns, der legendenumrankte Pythagoras etwa, und sagt mit kühlem, unbeirrbarem Blick: Ich halte das Weltgeheimnis in den Händen.
Und hier beginnen die Ziele des vorliegenden Werkes. Es erblickt seine Aufgabe darin, in einem Umfang, der sich noch durcharbeiten lässt, ein wirkliches Verständnis der Welterscheinungen zu geben, soweit die Wissenschaft ein solches besitzt.
Es will gerade das bieten, was man in den vielen Werken über die Welt vergeblich sucht, weil diese den Ehrgeiz haben, möglichst viele Tatsachen zu bringen, deren Verarbeitung dann dem Leser überlassen bleibt.
Hier dagegen wird ein prinzipiell anderer Weg beschritten; die Tatsachen sind nur Hilfsmittel und nicht Endzweck. Es wird genau die Auswahl dessen geboten, was von dem gesamten sicheren Wissen zum Verständnis unseres naturwissenschaftlichen „Weltbildes“ notwendig ist.
Und der Leser dieses Buches kann wie Pythagoras mit unbeirrbaren Augen in die Welt blicken, denn er hält ihr Geheimnis in seinen Händen.

Hier geht es weiter …



Teilen: 

22.10.2020 10:27

Start des Nichtraucherwettbewerbs „Be Smart – Don‘t Start“

Ab sofort können sich Schulklassen wieder bundesweit für den Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ anmelden. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche Krebshilfe und Dr. Eckart von Hirschhausen als Schirmherr des Präventionswettbewerbs rufen zur Teilnahme an „Be Smart – Don’t Start“ auf. Ziel des Wettbewerbs ist es, Jugendliche bei ihrer Entscheidung für ein rauchfreies Leben zu stärken. Der Wettbewerb startet am 16. November – Anmeldungen interessierter Schulklassen sind bis zum 14. November unter http://www.besmart.info möglich.

Prof. Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA: „Die aktuellen Studiendaten der BZgA zeigen, dass Nichtrauchen unter den Jugendlichen voll im Trend liegt: 85 Prozent der 12- bis 17-Jährigen geben an, dass sie noch nie geraucht haben. Das ist ein sehr gutes Ergebnis – und mit ‚Be Smart – Don´t Start‘ wollen wir sie darin bestärken, beim Nichtrauchen zu bleiben. Wir haben den Wettbewerb weiterentwickelt, sodass er auch unter den aktuellen pandemischen Bedingungen – beispielsweise im Homeschooling – von den Schulen dennoch einfach durchführbar ist.“

Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe: „‘Be Smart – Don’t Start‘ ist für die Deutsche Krebshilfe weiterhin ein ganz wichtiges Projekt, bei dem wir auch für neue Trends und Produkte wie Wasserpfeifen oder E-Zigaretten sensibilisieren, die bei Jugendlichen die Neugier wecken. Das Ausprobieren dieser Produkte kann aber zum Umstieg auf Zigaretten führen und die Entwicklung einer Nikotinabhängigkeit begünstigen. Mit ‚Be Smart – Don’t Start‘ können wir Jugendlichen überzeugend vermitteln, dass Rauchen Krebs fördert.“

Dr. Eckart von Hirschhausen, Schirmherr von „Be Smart – Don’t Start“: „Vielen Kindern und Jugendlichen ist der Erhalt der Lebensgrundlagen auf dem Planeten zu Recht ein großes Anliegen. Da vom Tabakanbau bis zum Wegwerfen der Kippen große Umweltschäden entstehen, ist rauchfrei zu leben ein echtes Win-win. Mehr gesunde Menschen auf einem gesunden Planeten.“

Der Wettbewerb wird jedes Jahr inhaltlich neu konzipiert und im Schuljahr 2020/21 zum 24. Mal angeboten. „Be Smart – Don’t Start“ wird von der BZgA, der Deutschen Krebshilfe, dem AOK Bundesverband sowie weiteren öffentlichen und privaten Institutionen gefördert und vom Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) gemeinsam mit Kooperationspartnern in den Bundesländern organisiert. In diesem Jahr steht das Thema „Rauchen und Umwelt“ im Fokus.

Der Wettbewerb startet am 16. November – Anmeldungen interessierter Schulklassen sind bis zum 14. November unter www.besmart.info möglich. Schulklassen, die ein halbes Jahr rauchfrei bleiben, können Preise in Höhe von bis zu 5.000 Euro gewinnen, die unter den erfolgreichen Schulklassen verlost werden.

Weitere Informationen zum Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don‘t Start“ unter:
http://www.besmart.info

Die Kampagne „Rauchfrei“ im Internet unter:
http://www.rauch-frei.info

Weiterführende Informationen der BZgA zur Suchtprävention für Lehrkräfte unter:
http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/

Bestellung der kostenlosen BZgA-Materialien unter:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln
Online-Bestellsystem: http://www.bzga.de/infomaterialien
Fax: 0221/8992257
E-Mail: bestellung@bzga.de


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten
Ernährung / Gesundheit / Pflege
überregional
Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
Deutsch


Quelle: IDW