Zusatztermin für die Schnuppervorlesung der Psychologie am 10. März

Literature advertisement

Die Transzendenz der Realität

Der Nobelpreisträger Max Planck war einer der Pioniere der Quantenphysik und deshalb nicht verdächtig einem esoterischen Weltbild anzuhängen. Er vermutete hinter der Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und die Materie zusammenhält, einen bewussten intelligenten Geist. Diesen hielt er für den „Urgrund aller Materie“.
Völlig unerklärlich ist beispielsweise, dass Atome, Elektronen oder Protonen bei bestimmten Untersuchungen überhaupt nichts Materielles mehr an sich haben. Sie scheinen Welleneigenschaft zu besitzen. Einen Hinweis auf den bewussten Geist finden wir in der wissenschaftlichen Interpretation der physikalischen Experimente mit Quanten. Lässt sich Plancks Ansicht aufgrund der in diesem Buch dargelegten neueren Erkenntnisse bestätigen?
Unter Vermeidung fast aller Formeln ist ein allgemeinverständliches abgerundetes Sachbuch entstanden, das seinen Finger auf die offenen Wunden der Wissenschaft legt und überraschende Lösungen auch für die „letzten Dinge“ bereithält.

Hier geht es weiter …



Teilen: 

25.02.2021 13:59

Zusatztermin für die Schnuppervorlesung der Psychologie am 10. März

Aufgrund der hohen Nachfrage hat die SRH Hochschule in NRW am Mittwochabend einen zusätzlichen Termin für die Schnuppervorlesung der Psychologie von Prof. Dr. Sabrina Krauss am 10. März um 18 Uhr bekannt gegeben.

Eigentlich sollte es die letzte von drei Veranstaltungen sein, die Prof. Krauss am Mittwoch für die Studiengänge Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie hält. Doch die Vorlesungen im Online-Format kamen bei Schülern und Studieninteressierten so gut an, dass um eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe gebeten wurde.

„Die Teilnehmerzahl ist seit der ersten Veranstaltung auf das Dreifache gestiegen, sodass wir insbesondere den Neuhinzugestoßenen einen weiteren Schnuppertermin anbieten möchten“, so Prof. Krauss.

„Wir freuen uns riesig, dass der Campus Rheinland immer bekannter wird und wir mit über 100 Studieninteressierten einen so hohen Zulauf zur letzten Veranstaltung hatten“, ergänzt Standortmanagerin Marie-Christine Herbst.

Im kostenlosen Zusatztermin erklärt Prof. Krauss die „Psychologie der Arbeit“ und bietet jungen Menschen damit zusätzliche Orientierung für die Karriereplanung: Welcher Job passt zu mir? Welchen Einfluss hat meine Arbeit auf mich und macht ein guter Job automatisch glücklich? All diese Fragen werden am 10. März beantwortet!

Anmeldungen sind ab sofort unter https://eveeno.com/Schnuppervorlesung4 möglich.


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten
Pädagogik / Bildung, Psychologie
überregional
Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
Deutsch


Quelle: IDW