Ots

Gestärkt aus der Krise: Banco Santander lanciert mehr als 1.500 #InvestInYou-Stipendien, um die Berufsaussichten von Studierenden und Young Professionals zu verbessern

Veröffentlicht

25.09.2020 – 15:46

Santander Consumer Bank AG

Madrid/Mönchengladbach (ots)

- Die #InvestInYou-Stipendien sollen die Chancen von Studierenden und jungen Berufstätigen auf dem Arbeitsmarkt verbessern, die unter der beschleunigten Arbeitsmarkttransformation aufgrund der COVID-19-Pandemie leiden. - Die Stipendien bieten eine spezialisierte Ausbildung in digitalen Fähigkeiten und in Führungskompetenzen, Sprachen und anderen relevanten Kernbereichen im heutigen Arbeitsmarkt. - Stipendien werden vergeben in Zusammenarbeit mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), der London School of Economics (LSE), der Universität von Pennsylvania (UPenn), Instituto Empresa Business School in Madrid und der ESADE Business School in Barcelona. - Bewerbungen unter www.becas-santander.com. 

Santander #InvestInYou-Stipendien: Über Santander Universities wird Banco Santander fünf vollständig online durchgeführte, globale Stipendienprogramme für mehr als 1.500 Studierende und junge Berufstätige einführen, um ihnen Lösungen und Skills zur Verbesserung ihrer Berufsaussichten zu bieten. Vier dieser Programme werden in Deutschland angeboten.

Diese Stipendien zielen darauf ab, die Chancen junger Menschen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dies geschieht vor dem Hintergrund der wachsenden Jugendarbeitslosigkeit und der angetriebenen Arbeitsmarkttransformation aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Javier Roglá, globaler Leiter von Santander Universities, betonte, dass „die COVID-19-Pandemie zu einer Beschleunigung des Wandels des Arbeitsmarktes geführt hat, der immer mehr bereichsübergreifende und digitale Kompetenzen sowie ständig neue berufliche Fähigkeiten verlangt. „Aus diesen Gründen haben wir beschlossen, diese Stipendien einzuführen, um Studierende und junge Berufstätige dabei zu unterstützen, sich diesen Herausforderungen zu stellen“, so Roglá.

Die Bewerbungsfristen für die jeweiligen Programme können unter www.becas-santander.com im September und Oktober eingesehen werden, wobei das letzte Programm im Januar 2021 endet.

Die 1.500 Santander-Stipendien werden im Rahmen dieser Initiative über fünf globale Programme vergeben, wovon vier Stipendienprogramme auch in Deutschland angeboten werden. Die Stipendien zielen auf die Entwicklung beruflicher Fähigkeiten in den Bereichen Technologie, Führung und Sprachen sowie in allen anderen Schlüsselbereichen des heutigen Arbeitsmarktes ab:

- Santander Stipendien für weibliche Nachwuchsführungskräfte - LSE: 125 Stipendien für Frauen mit fünf bis zwölf Jahren Berufserfahrung. Dieses Programm wurde entwickelt, um die Führungs- und Verhandlungsfähigkeiten dieser Gruppe von Frauen in der gegenwärtigen Phase ihrer beruflichen Laufbahn zu fördern. Der Bewerbungsschluss ist der 9. November 2020. - Santander Englisch zur beruflichen Weiterbildung - UPenn: 500 Stipendien für nicht-englischsprachige Studierende mit bis zu zehn Jahren Berufserfahrung zur Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse und ihres Wissens im Hinblick auf ihre berufliche Entwicklung. Die Studierenden erhalten mehr Wissen über die Arbeitsplatzsuche sowie Vorstellungsgespräche und haben die Möglichkeit, ihre Laufbahn zu analysieren. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2020. - Santander Digital & Innovation Stipendien für die Berufsausbildung am MIT: 400 Stipendien für Studierende und junge Berufstätige, die ihre digitalen Fähigkeiten mit sechs Schulungsprogrammen zu technologischen Fertigkeiten wie Blockchain, maschinelles Lernen usw. verbessern möchten. Bewerbungszeitraum 5. Oktober 2020 bis 21. Januar 2021. - Santander Stipendien für die berufliche Weiterbildung - ESADE: 400 Stipendien für Bachelorstudenten, Masterstudenten und Hochschulabsolventen mit begrenzter Berufserfahrung zum Erwerb oder zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten u.a. in den Bereichen Führung, Prozessentwicklung, Teammanagement und Arbeitsmethoden. Der Bewerbungsschluss ist der 12. November 2020. - Santander Tech Revolution Finanzstipendien - IE-Universität: 100 Stipendien für Hochschulabsolventen und Studierende in den letzten zwei Jahren ihres Studiums der Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM), um ihnen grundlegende Instrumente zur Entdeckung des ausgezeichneten beruflichen Potenzials zu bieten, das die Finanzwelt bietet. Dieses Stipendium wird nicht in Deutschland angeboten. 

Die Initiative #InvestInYou ist Teil des globalen Unterstützungsplans von Banco Santander in Höhe von 100 Millionen Euro zur Bekämpfung von COVID-19 und den negativen Auswirkungen der Pandemie. Allein für den Bildungsbereich hat die Bank über Santander Universities 30 Millionen Euro bereitgestellt, um Forschungsprojekte zur Entwicklung von Impfstoffen, Medikamenten und neuen Diagnosetests zu fördern, Studierende in wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu unterstützen und an der Stärkung des digitalen Wandels des Universitätssystems zu arbeiten.

Banco Santander unterstützt die Hochschulbildung

Banco Santander setzt sich nachdrücklich für den Fortschritt und ein integratives und nachhaltiges Wachstum ein, wobei sich das Unternehmen seit langem der Hochschulbildung verschrieben hat. Dadurch hebt sich die Bank von den anderen Finanzinstituten der Welt ab. Mit mehr als 1.800 Millionen Euro, die seit 2002 durch Santander Universities in akademische Initiativen investiert wurden und mit über 430.000 Universitätsstipendien und Zuschüssen, die seit 2005 vergeben wurden, wurde Santander als das Unternehmen anerkannt, welches weltweit am meisten in Bildung investiert (Varkey/UNESCO, Fortune 500 Report). Santander unterhält momentan 1.000 Vereinbarungen mit Universitäten und Institutionen in 22 Ländern.

Pressekontakt:

Alicia Santa Maria
Communications
02161 690-5749
Alicia.santamaria@santander.de

Mehr Informationen finden Sie unter: presse.santander.de

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell