Wie super sind sogenannte Superfoods?

Literature advertisement

Unsterbliches Bewusstsein

In diesem Buch geht es weder um Glauben noch um Esoterik, sondern um Beweise. Glaubwürdige, wissenschaftliche Beweise, die in eine Form gepackt sind, dass sie für jeden Interessierten verständlich, bzw. nachvollziehbar sind. Als Form der Darstellung dient eine Rahmenhandlung, in welcher der fiktive Professor Allman eine Lehrgangsveranstaltung für seine Kollegen abhält. Nach und nach entwickelt Professor Allman eine belastungsfähige wissenschaftliche Theorie. Es ist ungewöhnlich, wenn eine wissenschaftliche Arbeit aufgebaut ist wie ein Sachbuch und eine Rahmenhandlung benützt. Aber diese Arbeit hat auch einen ungewöhnlichen, uns alle betreffenden Inhalt. Der soll und darf nicht in den Büchereien der Fachwelt verstauben, sondern drängt nach dem Zugang zu einer breiten Öffentlichkeit.

Wohl zum ersten Mal gelingt der Beweis, dass Bewusstsein außerhalb des Gehirns existiert.

Das hat kaum absehbare Folgen für unser Weltbild. Einige dieser Folgen werden dargestellt. Die Rahmenhandlung und die Namen der Lehrgangsteilnehmer sind fiktiv, aber der zur Diskussion gestellte Inhalt ist real. Die vorgestellten unerklärlichen Phänomene, die einer Erklärung zugeführt werden, sind der Fachwelt meist schon seit Jahrzehnten bekannt. Weil die Phänomene sich aber bisher jedweder tieferen Erklärung widersetzten, gelang es den Wissenschaftlern nicht, sie einem breiteren Publikum verständlich zu präsentieren. Die Wissenschaft nahm sie als unerklärlich hin, ging mit ihnen um und gewöhnte sich an sie, bis sie ganz gewöhnlich und selbstverständlich schienen. Der größere hinter den Phänomenen liegende Zusammenhang blieb verborgen.

Das Buch deckt nun den Zusammenhang auf. Es gibt naturwissenschaftliche Antworten auf die Grundfragen unseres Seins. Neben der physikalischen Theorie vom Jenseits einschließlich den Beweisen wird das wahre Gesicht der Wirklichkeit beschrieben. Es gipfelt in der glaubwürdigen Aussage, dass Bewusstsein unsterblich ist und unser physisches Ende überdauert.

Für Anschaulichkeit sorgen 26 Abbildungen im Text.

Dieses Sachbuch beschreibt konkret und glaubwürdig die Dinge jenseits der Erfahrungswissenschaft und der physischen Welt. Schulkenntnisse reichen aus, um es zu verstehen.

Es ist eine Manifestation für den naturwissenschaftlich interessierten Leser.

Hier geht es weiter …



Teilen: 

14.06.2022 15:08

Wie super sind sogenannte Superfoods?

Einladung zur gemeinsamen Veranstaltung des BVL und des BfR „Super(?)foods and Supplements – Risky or Healthy?“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,
eine gesunde Ernährung hat für viele Menschen einen hohen Stellenwert. Dazu wird gerne auf sogenannte Superfoods zurückgegriffen, denen eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben wird. Rund 48 Prozent der Bevölkerung sehen diese Lebensmittel als Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung. Doch sind diese „Superfoods“ wirklich so super, wie in der Werbung angepriesen, oder bergen sie womöglich Risiken?
Die gemeinsame Veranstaltung „Super(?)foods and Supplements – Risky or Healthy“ des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), die seit 20 Jahren für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zuständig sind, liefert Antworten zu den Themenschwerpunkten der wissenschaftlichen Bewertung und Regulierung, zur Risikowahrnehmung und zur aktuellen Marktsituation. Dabei im Vordergrund: Der gesundheitliche Verbraucherschutz.
Die Veranstaltung findet statt
Donnerstag, den 30. Juni 2022, von 10:00 – 17:15 Uhr,
und Freitag, den 01. Juli 2022, von 9:30 – 16:00 Uhr,
im Hörsaal des BfR am Standort Marienfelde, Diedersdorfer Weg 1, 12277 Berlin.
Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Weitere Informationen zur Veranstaltung, zum Programm und zur Registrierung finden Sie unter: www.bvl.bund.de/superfoods
Eine Teilnahme ist sowohl in Präsenz als auch online möglich. Bitte melden Sie sich vorher an. Die Veranstaltungssprache ist Englisch, eine Simultanübersetzung ins Deutsche wird angeboten.
Mit freundlichen Grüßen
i. A. Dr. Suzan Fiack und Harald Händel


Anhang

attachment icon ANHANG ZUR PRESSEMITTEILUNG


Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten
Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin
überregional
Forschungs- / Wissenstransfer, Pressetermine
Deutsch


Quelle: IDW